Proplenish Pty Ltd

  • WordPress
  • Woocommerce
  • eWay
  • Paypal
  • Abonnement
  • Zahlungsgutschriften
  • Follow up Email

Der Auftrag

Proplenish ist Australiens führendes Unternehmen für meeresbasierte Collagen-Ergänzungen. Ein Produkt, das die Zeichen des Alterns bekämpft. Als wir anfingen, mit Proplenish zu arbeiten, hatten sie eine schöne Webseite und sie machten Online-Verkäufe über PayPal und eWay. Aber die abonnementbasierten Verkäufe funktionierten nicht gut, da das bestehende System nicht gut mit fehlgeschlagenen Abonnement-Zahlungen umging und Geld verloren ging. Proplenish suchte nach einer Lösung, um ihre abonnementbasierten Kunden perfekt zu managen und die Abwicklungslöcher zu stopfen.

Kunde: Proplenish Pty Ltd, Australia

Unsere Bereiche: WordPress, eCommerce, Subscription Payment

Jahr: 2016
Besuchen Sie die Seite

Die Lösung

Wir haben eine vollständige Umstellung auf WordPress vorgeschlagen, da die aktuelle Webseite nicht so reaktionsfähig war, wie es sein sollte, um aktuelle Kundenerwartungen zu erfüllen. Außerdem haben wir die Vorteile von WooCommerce hervorgehoben, die die Zahlungsprobleme negieren würden. WooCommerce-Abonnements macht es einfach, Produkte mit Ratenzahlungen zu verwalten.

Darüber hinaus

Wir haben die Webseiten in WordPress mit WooCommerce-Abonnement- Plugin entwickelt. Es erlaubte ihnen, die Kundenabonnements effizient zu verwalten. Die neue Webseite löste für den Kunden alle Probleme, denen er vorher gegenüberstand. Wir installierten Ultimate Woo Plugin für Follow-up- Mails und Boni -Funktionalitäten, die nicht nur neue Anwendungen ermöglichte wie zum Beispiel Bonifikationen für Kunden und Follow-up Emails, sondern auch zusätzliche Vorteile schuf. Zum Beispiel die Startreihenfolge der alten Webseiten anzupassen und auch die Schaffung von smarte Gutschriften und Sammelpunkte.

Seite zurück
Alle
Nächste Seite